Anwälte

Anwälte

Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind in ihren Fachbereichen hoch spezialisiert und verfügen neben der für eine erfolgreiche Beratung erforderlichen Branchenkenntnis über das notwendige Gespür für die für Sie passende Lösung. Wir sehen uns als Partner unserer Mandanten und sind in höchstem Maße parteiisch.

weiter
Fachbereiche

Fachbereiche

Wir bieten ein breites Spektrum an kompetenter Beratung und Prozessvertretung in diversen, oftmals miteinander verzahnten Fachbereichen für Unternehmen und Privatpersonen. Das Branchen-Know-how unserer Anwälte sichert unseren Mandanten auch bei komplexen Fragestellungen eine exzellente Interessenvertretung auf höchstem Niveau.

weiter
Service

Service

Rechtsprechung und Gesetzgebung sind einem steten Wandel unterworfen. Wir halten Sie mit unserer Recht- sprechungsübersicht, unserem „Newsletter Arbeitsrecht“ sowie unserem BLOG auf dem jeweils aktuellen Stand. Informieren Sie sich und nutzen Sie unseren kostenfreien Service, indem Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren.

weiter

Über uns

Wir sind eine in der gesamten Bundesrepublik Deutschland tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltssocietät. Von unseren Standorten Köln und Berlin aus bieten wir unseren Mandanten eine umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte rechtliche Betreuung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bundesweit beratend und prozessvertretend zur Seite.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt insbesondere im Arbeitsrecht, im Immobilien- und Baurecht sowie im Bank- und Kapitalmarktrecht. Zu unseren Mandanten zählen neben führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Sport, namhafte Träger stationärer Altenpflegeeinrichtungen.

Zudem geben unsere Anwälte ihr weitgefächertes Fachwissen als Dozenten und Referenten bei Vorträgen, Seminaren und Schulungen sowie als Lehrbeauftragte an
(Fach-) Hochschulen weiter.

Erfahren Sie mehr

Büro Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln
Telefon: +49 (0) 221 – 340 926 0
Telefax: +49 (0) 221 – 340 926 99
E-Mail: koeln@steinruecke-sausen.de

 

Büro Berlin

Schaperstraße 18, 10719 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 887 295 56
Telefax: +49 (0) 30 – 887 295 57
E-Mail: berlin@steinruecke-sausen.de

Kontakt aufnehmen

Blog

Befristete Arbeitsverträge im Profifußball zulässig („Fall Heinz Müller“)

Bundesarbeitsgericht (BAG) Urteil vom 16.01.2018 – 7 AZR 312/16 Das BAG hat entschieden, dass die Befristung von Arbeitsverträgen mit Lizenzspielern der Fußball-Bundesliga regelmäßig wegen der Eigenart der Arbeitsleistung des Lizenzspielers gerechtfertigt ist. Der Kläger war bei dem beklagten Verein seit dem 01.07.2009 als Lizenzspieler (Torwart) in der 1. Fußball-Bundesliga beschäftigt. Grundlage des Arbeitsverhältnisses bildete zuletzt […]

Kategorie: Arbeitsrecht, Sport & Recht, 16. Januar 2018

Kfz-Abgasskandal: OLG Hamm erachtet Softwareupdate bei manipuliertem Fahrzeug als unzumutbare Nachbesserung

Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm) Mündliche Verhandlung vom 11.01.2018 – 28 U 232/16 Der 28. Zivilsenat des OLG Hamm hat im Rahmen der mündlichen Verhandlung vom 11.01.2018 zum Verfahren 28 U 232/16  im sog. „Kfz-Abgasskandal“, in welchem u. a. Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda betroffen sind, einen verklagten Autohändler darauf hingewiesen, dass die […]

Kategorie: Kaufrecht, 15. Januar 2018

Kfz-Abgasskandal: Oberlandesgericht Köln verpflichtet VW-Händler wegen Manipulationssoftware zur Rückabwicklung des Kaufvertrages

Oberlandesgericht Köln (OLG Köln) Beschluss vom 20.12.2017 – 18 U 112/17 Das OLG Köln hat mit einem aktuellen Hinweisbeschluss vom 20.12.2017 – 18 U 112/17 – im sog. „Kfz-Abgasskandal“, in welchem u. a. Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda betroffen sind, einen VW-Händler darauf hingewiesen,  dass dieser voraussichtlich zur Rücknahme eines von ihm […]

Kategorie: Kaufrecht, 11. Januar 2018

Das neue Mutterschutzgesetz

Das neue Mutterschutzgesetz ist am 01.01.2018 in Kraft getreten. Die wichtigsten Änderungen im Überblick. Für Mütter von Kindern mit Behinderung beträgt die Schutzfrist nach der Entbindung nun zwölf Wochen (gilt bereits seit der Verkündung des Gesetzes am 30.05.2017). Das gilt nur, wenn die Behinderung vor Ablauf von acht Wochen nach der Entbindung festgestellt ist. Die Schutzfrist […]

Kategorie: Arbeitsrecht, Pflege & Recht, 09. Januar 2018

Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs wirksam

Landesarbeitsgericht (LAG) Frankfurt Urteil vom 23.08.2017 – 6 Sa 137/17 Das LAG Frankfurt hat entschieden, dass einem Arbeitnehmer, der zu einem Personalgespräch mit Vorgesetzen und Betriebsrat eingeladen wird und dieses Gespräch heimlich mit seinem Smartphone aufnimmt, wirksam fristlos gekündigt werden kann. Dem Arbeitnehmer war vorgeworfen worden, er habe Kollegen beleidigt und eine Kollegin verbal bedroht. […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 03. Januar 2018

ARCHIV

Aktuelle Rechtsprechung

Im Fokus: Der Mindestlohn

Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein flächendeckender allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 8,50 € brutto je Zeitstunde. Darüber hinaus bestehen diverse Branchenmindestlöhne. Inzwischen haben sich die ersten Problemlösungen herauskristallisiert.

Sie haben Fragen? Wir geben Antworten!

WEITERE INFORMATIONEN