Anwälte

Anwälte

Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind in ihren Fachbereichen hoch spezialisiert und verfügen neben der für eine erfolgreiche Beratung erforderlichen Branchenkenntnis über das notwendige Gespür für die für Sie passende Lösung. Wir sehen uns als Partner unserer Mandanten und sind in höchstem Maße parteiisch.

weiter
Fachbereiche

Fachbereiche

Wir bieten ein breites Spektrum an kompetenter Beratung und Prozessvertretung in diversen, oftmals miteinander verzahnten Fachbereichen für Unternehmen und Privatpersonen. Das Branchen-Know-how unserer Anwälte sichert unseren Mandanten auch bei komplexen Fragestellungen eine exzellente Interessenvertretung auf höchstem Niveau.

weiter
Service

Service

Rechtsprechung und Gesetzgebung sind einem steten Wandel unterworfen. Wir halten Sie mit unserer Recht- sprechungsübersicht, unserem „Newsletter Arbeitsrecht“ sowie unserem BLOG auf dem jeweils aktuellen Stand. Informieren Sie sich und nutzen Sie unseren kostenfreien Service, indem Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren.

weiter

Über uns

Wir sind eine in der gesamten Bundesrepublik Deutschland tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltssocietät. Von unseren Standorten Köln und Berlin aus bieten wir unseren Mandanten eine umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte rechtliche Betreuung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bundesweit beratend und prozessvertretend zur Seite.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt insbesondere im Arbeitsrecht, im Immobilien- und Baurecht sowie im Bank- und Kapitalmarktrecht. Zu unseren Mandanten zählen neben führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Sport, namhafte Träger stationärer Altenpflegeeinrichtungen.

Zudem geben unsere Anwälte ihr weitgefächertes Fachwissen als Dozenten und Referenten bei Vorträgen, Seminaren und Schulungen sowie als Lehrbeauftragte an
(Fach-) Hochschulen weiter.

Erfahren Sie mehr

Büro Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln
Telefon: +49 (0) 221 – 340 926 0
Telefax: +49 (0) 221 – 340 926 99
E-Mail: koeln@steinruecke-sausen.de

 

Büro Berlin

Schaperstraße 18, 10719 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 887 295 56
Telefax: +49 (0) 30 – 887 295 57
E-Mail: berlin@steinruecke-sausen.de

Kontakt aufnehmen

Blog

Altersabstandsklausel wirksam: 15 Jahre jüngere Witwe muss Kürzung der Witwenrente hinnehmen

Bundesarbeitsgericht (BAG) Urteil vom 11.12.2018 – 3 AZR 400/17 Das BAG hat entschieden, dass eine Versorgungsregelung, die vorsieht, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf vom Hundert gekürzt wird, keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters darstellt. […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 12. Dezember 2018

Verhandlungstermin vor dem Bundesgerichtshof zur Kaufpreisminderung bei einem vom sog. „Abgasskandal“ betroffenen Kraftfahrzeug aufgehoben

Bundesgerichtshof (BGH) Aufhebung des Termins zur mündlichen Verhandlung vom 08. Januar 2019 – VIII ZR 78/18 Es sollte endlich Rechtssicherheit schaffen! Mit großer Spannung wurde der auf Beginn des Jahres 2019 terminierte Verhandlungstermin zur Kaufpreisminderung bei einem vom sog. „Abgasskandal“ betroffenen Kraftfahrzeug erwartet. Hierzu wird es aber vorerst nicht kommen. Wie heute bekannt wurde, wurde […]

Kategorie: Kaufrecht, 11. Dezember 2018

BGH: Rauchwarnmelder – Einheitlicher Einbau und Wartung durch die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer zulässig

Bundesgerichtshof (BGH) Urteil vom 7. Dezember 2018 – V ZR 273/17 Der unter anderem für das Wohnungseigentumsrecht zuständige V. Zivilsenat des BGH hat heute entschieden, dass Wohnungseigentümer bei Bestehen einer entsprechenden landesrechtlichen Pflicht den zwingenden Einbau und die Wartung von Rauchwarnmeldern durch die Gemeinschaft in allen Wohnungen auch dann wirksam beschließen können, wenn dadurch Wohnungen […]

Kategorie: Eigentumsrecht, 07. Dezember 2018

BGH: Keine Mietminderung für Wärmebrücken bei Einhaltung des im Errichtungszeitpunkt der Wohnung üblichen Bauzustands („Schimmelpilzgefahr“)

Bundesgerichtshof (BGH) Urteile vom 5. Dezember 2018 – VIII ZR 271/17 und VIII ZR 67/18 Der unter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des BGH hat entschieden, dass Wärmebrücken in den Außenwänden nicht als Sachmangel einer Mietwohnung anzusehen sind, wenn dieser Zustand mit den zum Zeitpunkt der Errichtung des Gebäudes geltenden Bauvorschriften und technischen […]

Kategorie: Mietrecht, 06. Dezember 2018

Grenzen der Berichterstattung über DFB-Nationalspieler

Oberlandesgericht (OLG) Köln Urteil vom 22.11.2018 – 15 U 96/18  Das OLG Köln hat im Verfahren betreffend die Grenzen der Berichterstattung über einen Fußballnationalspieler und dessen langjährige Freundin entschieden, dass die Wortberichterstattung mit der Bezeichnung „Käpt’n Knutsch“ erlaubt ist, die Kussfotos auf einer Yacht im Urlaub hingegen verboten sind. Die Onlineausgabe einer Boulevardzeitung hatte über […]

Kategorie: Sport & Recht, 06. Dezember 2018

ARCHIV

Aktuelle Rechtsprechung

Im Fokus: Die DSGVO

Seit dem 25.05.2018 gilt die Datenschutz­grundverordnung. Wir beraten Sie umfassend und entwickeln praxisnahe Lösungen.

Kostenlose Erstanfrage unter: koeln@steinruecke-sausen.de

WEITERE INFORMATIONEN