Anwälte

Anwälte

Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind in ihren Fachbereichen hoch spezialisiert und verfügen neben der für eine erfolgreiche Beratung erforderlichen Branchenkenntnis über das notwendige Gespür für die für Sie passende Lösung. Wir sehen uns als Partner unserer Mandanten und sind in höchstem Maße parteiisch.

Mehr erfahren
Fachbereiche

Fachbereiche

Wir bieten ein breites Spektrum an kompetenter Beratung und Prozessvertretung in diversen, oftmals miteinander verzahnten Fachbereichen für Unternehmen und Privatpersonen. Das Branchen-Know-how unserer Anwälte sichert unseren Mandanten auch bei komplexen Fragestellungen eine exzellente Interessenvertretung auf höchstem Niveau.

Mehr erfahren
Service

Service

Rechtsprechung und Gesetzgebung sind einem steten Wandel unterworfen. Wir halten Sie mit unserer Recht- sprechungsübersicht, unserem „Newsletter Arbeitsrecht“ sowie unserem BLOG auf dem jeweils aktuellen Stand. Informieren Sie sich und nutzen Sie unseren kostenfreien Service, indem Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren.

Mehr erfahren

Über uns

Wir sind eine in der gesamten Bundesrepublik Deutschland tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltssocietät. Von unseren Standorten Köln und Berlin aus bieten wir unseren Mandanten eine umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte rechtliche Betreuung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bundesweit beratend und prozessvertretend zur Seite.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt insbesondere im Arbeitsrecht, im Immobilien- und Baurecht sowie im Bank- und Kapitalmarktrecht. Zu unseren Mandanten zählen neben führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Sport, namhafte Träger stationärer Altenpflegeeinrichtungen.

Zudem geben unsere Anwälte ihr weitgefächertes Fachwissen als Dozenten und Referenten bei Vorträgen, Seminaren und Schulungen sowie als Lehrbeauftragte an
(Fach-) Hochschulen weiter.

Erfahren Sie mehr

Büro Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln
Telefon: +49 (0) 221 – 340 926 0
Telefax: +49 (0) 221 – 340 926 99
E-Mail: koeln@steinruecke-sausen.de

 

Büro Berlin

Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 700 159 880
Telefax: +49 (0) 30 – 700 159 890
E-Mail: berlin@steinruecke-sausen.de

Kontakt aufnehmen Newsletter Anmeldung

Blog

BGH entscheidet erneut zum Anspruch des Käufers auf „kleinen“ Schadensersatz in „Dieselsachen“

Bundesgerichtshof,  Urteil vom 24. Januar 2022 – VIa ZR 100/21 Der vom Präsidium des Bundesgerichtshofs vorübergehend als Hilfsspruchkörper eingerichtete VIa. Zivilsenat (vgl. Pressemitteilung Nr. 141/2021 vom 22. Juli 2021) hat sich heute im Anschluss an die Entscheidung des VI. Zivilsenats vom 6. Juli 2021 – VI ZR 40/20 (vgl. Pressemitteilung Nr. 154/2021 vom 12. August […]

Kategorie: Abgasskandal, Kaufrecht, 24. Januar 2022

Aktuelle Fragen zur Impfpflicht in der Pflege

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht in der Pflege steht an. Der Bundestag hat beschlossen, dass Beschäftigte in der Pflege ab dem 15. März 2022 grundsätzlich vollständig geimpft oder genesen sein müssen. Unter Arbeitgebern und Arbeitnehmern besteht indes große Unsicherheit hinsichtlich der Detailfragen. Ab dem 15.03.2022 müssen Beschäftigte entweder einen Nachweis über ihren vollständigen Impfstatus, ihren Genesenennachweis oder […]

Kategorie: Arbeitsrecht, Pflege & Recht, 20. Januar 2022

Tarifvergütungspflicht in der Pflege – Frist 28.02.2022 wird verschoben

Bis zum 28.02.2022 sollten nicht tarifgebundene Pflegeeinrichtungen an die GKV melden, welcher Tarif für sie nach dem GVWG für die Zahlung einer „Tarifvergütung“ ab dem 01.09.2022 maßgeblich ist. Unabhängig davon, welchen konkreten Inhalt und welche konkrete Wirkung diese Meldung haben soll, basiert die mitzuteilende Entscheidung der Träger maßgeblich auf den noch immer nicht veröffentlichten Richtlinien […]

Kategorie: Arbeitsrecht, Pflege & Recht, 19. Januar 2022

Sind Urlaubszeiten bei der Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen zu berücksichtigen?

Europäischer Gerichtshof (EuGH) Urteil vom 13.01.2022 – Aktenzeichen: C-514/20 Der EuGH hat in seinem Urteil zu der Frage entschieden, ob bei der Berechnung der zu einem Mehrarbeitszuschlag berechtigenden Arbeitszeit in einem Monat auch der in diesem Monat genommene Urlaub zu berücksichtigen ist. In Deutschland wird nach dem Manteltarifvertrag für Zeitarbeit (in der hier anwendbaren Fassung) […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 13. Januar 2022

Fristlose Kündigung wegen Drohungen gegen Vorgesetzten

Arbeitsgericht (ArbG) Siegburg Urteil vom 04.11.2021 – 5 Ca 254/21 Kündigt ein Arbeitnehmer einer Kollegin gegenüber glaubhaft an, er beabsichtige seinen Vorgesetzten „aus dem Fenster zu schmeißen“ und er sei „kurz vorm Amoklauf“, kann dies eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Der Kläger war bei der beklagten Stadt seit über 13 Jahren in der Buchhaltung beschäftigt. Der […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 12. Januar 2022

BGH: Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung

Bundesgerichtshof, Urteil vom 12. Januar 2022 – XII ZR 8/21 Der u.a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte die Frage zu entscheiden, ob ein Mieter von gewerblich genutzten Räumen für die Zeit einer behördlich angeordneten Geschäftsschließung während der COVID-19-Pandemie zur vollständigen Zahlung der Miete verpflichtet ist. Die Beklagte hat von der […]

Kategorie: Corona Aktuelle, Gewerbliches Miet- und Wohnraummietrecht, 12. Januar 2022

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Am 10.12.2021 hat der Bundestag die einrichtungsbezogene Impfpflicht beschlossen. Was nun unter anderem für die Pflegeeinrichtungen selbst und die dort beschäftigten Mitarbeiterin gilt, haben wir in unserem Blog „Coronavirus und Arbeitsrecht“ unter den FAQ zu den arbeitsrechtlichen Sonderfragen in der Altenpflege zusammengefasst. https://steinruecke-sausen.de/corona/

Kategorie: Arbeitsrecht, 06. Januar 2022

Fristlose Kündigung wegen der unbefugten Kenntnisnahme und Weitergabe fremder Daten

Landesarbeitsgericht (LAG) Köln Urteil vom 02.11.2021 – 4 Sa 290/21 Liest eine Arbeitnehmerin, die im Rahmen ihrer Buchhaltungsaufgaben Zugriff auf den PC und das E-Mail-Konto ihres Arbeitgebers hat, unbefugt eine an ihren Vorgesetzten gerichtete Email und fertigt von dem Anhang einer offensichtlich privaten E-Mail eine Kopie an, die sie an eine dritte Person weitergibt, so […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 05. Januar 2022

Fachanwalt für Arbeitsrecht und Rechtsanwalt Keck von der Kanzlei Steinrücke Sausen Rechtsanwälte zum Fall des Teammanagers des 1.FC Köln Denis Lapaczins in der LTO- Legal Tribune Online

https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/sport-1fckoeln-fussball-rausschmiss-aufhebungsvertrag-corona-impfung-lapaczinski-arbeitsrecht/?r=rss&xing_share=news  

Kategorie: Sport & Recht, 30. Dezember 2021

ARCHIV

Aktuelle Rechtsprechung