Anwälte

Anwälte

Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind in ihren Fachbereichen hoch spezialisiert und verfügen neben der für eine erfolgreiche Beratung erforderlichen Branchenkenntnis über das notwendige Gespür für die für Sie passende Lösung. Wir sehen uns als Partner unserer Mandanten und sind in höchstem Maße parteiisch.

weiter
Fachbereiche

Fachbereiche

Wir bieten ein breites Spektrum an kompetenter Beratung und Prozessvertretung in diversen, oftmals miteinander verzahnten Fachbereichen für Unternehmen und Privatpersonen. Das Branchen-Know-how unserer Anwälte sichert unseren Mandanten auch bei komplexen Fragestellungen eine exzellente Interessenvertretung auf höchstem Niveau.

weiter
Service

Service

Rechtsprechung und Gesetzgebung sind einem steten Wandel unterworfen. Wir halten Sie mit unserer Recht- sprechungsübersicht, unserem „Newsletter Arbeitsrecht“ sowie unserem BLOG auf dem jeweils aktuellen Stand. Informieren Sie sich und nutzen Sie unseren kostenfreien Service, indem Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren.

weiter

Über uns

Wir sind eine in der gesamten Bundesrepublik Deutschland tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltssocietät. Von unseren Standorten Köln und Berlin aus bieten wir unseren Mandanten eine umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte rechtliche Betreuung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bundesweit beratend und prozessvertretend zur Seite.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt insbesondere im Arbeitsrecht, im Immobilien- und Baurecht sowie im Bank- und Kapitalmarktrecht. Zu unseren Mandanten zählen neben führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Sport, namhafte Träger stationärer Altenpflegeeinrichtungen.

Zudem geben unsere Anwälte ihr weitgefächertes Fachwissen als Dozenten und Referenten bei Vorträgen, Seminaren und Schulungen sowie als Lehrbeauftragte an
(Fach-) Hochschulen weiter.

Erfahren Sie mehr

Büro Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln
Telefon: +49 (0) 221 – 340 926 0
Telefax: +49 (0) 221 – 340 926 99
E-Mail: koeln@steinruecke-sausen.de

 

Büro Berlin

Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 700 159 880
Telefax: +49 (0) 30 – 700 159 890
E-Mail: berlin@steinruecke-sausen.de

Kontakt aufnehmen Newsletter Anmeldung

Blog

Diebstahl von Desinfektionsmitteln im Betrieb – fristlose Kündigung?

Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf Urteil vom 14.01.2021 – 5 Sa 483/20 Das LAG Düsseldorf hat die Kündigung eines Mitarbeiters, der ein Liter Desinfektionsmittel entwendet hatte, auch ohne vorherige Abmahnung als rechtmäßig angesehen. Der Kläger war seit dem Jahr 2004 bei einem Paketzustellunternehmen, der Beklagten, als Be- und Entlader sowie Wäscher für die Fahrzeuge beschäftigt. Die Wäsche […]

Kategorie: Arbeitsrecht, 18. Januar 2021

BGH: Sorgfaltspflichten von Pflegeheimbetreibern

Bundesgerichtshof (BGH) Urteil vom 14.01.2021 – III ZR 168/19 Der BGH hat entschieden, dass Pflegeheime ihre Bewohner auch vor unwahrscheinlichen Gefahren schützen müssen, wenn diese schwere Folgen haben können. Schwer demenzkranke Bewohner mit erkennbarer oder bekannter Selbstschädigungstendenz dürfen nicht im Obergeschoss untergebracht werden, wenn die Fenster leicht erreichbar und einfach zu öffnen sind. Es muss […]

Kategorie: Pflege & Recht, 15. Januar 2021

OLG Brandenburg: Haftung eines baugenossenschaftlichen Vorstandsmitglieds wegen einer Darlehensgewährung

Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg Urteil vom 08.07.2020 – 7 U 26/19 Das OLG Brandenburg hat entschieden, dass der Vorstand einer Genossenschaft die Geschäfte der Genossenschaft im Einklang mit Gesetz und Satzung ordentlich und gewissenhaft zu führen hat. Die Darlehensgewährung an ein Ingenieurbüro widerspricht dem Satzungszweck und dem Interesse einer Wohnungsbaugenossenschaft. Eine Darlehensgewährung dient nicht dem Zweck […]

Kategorie: Gesellschaftsrecht / Handelsrecht, 13. Januar 2021

KG Berlin: Berücksichtigung von Gesellschafterdarlehen bei der kostenrechtlichen Wertbestimmung von Geschäftsanteilen

Kammergericht (KG) Berlin Beschluss vom 11.09.2020 – 9 W 113/19 Das KG Berlin hat entschieden, dass Gesellschafterdarlehen bei der Bestimmung des kostenrechtlichen Wertes von Gesellschafteranteilen einer GmbH nicht werterhöhend zu berücksichtigen sind. Der Entscheidung lag ein Streit über die Ermittlung des Geschäftswertes von Geschäftsanteilen zugrunde. Die Antragstellerin hatte die Geschäftsanteile zur Gründung der GmbH eingebracht. […]

Kategorie: Gesellschaftsrecht / Handelsrecht, 12. Januar 2021

OLG Köln: Für die Abnahme nach Leistungsphase 5 ist die Fertigstellung des Gesamtbauvorhabens nicht erforderlich

Oberlandesgericht Köln (OLG) OLG Köln, Beschluss vom 01.07.2020 – 7 U 163/19  Das OLG Köln hat entschieden, dass eine konkludente Abnahme der Leistungen des nur planenden Architekten aus der Bauphase 5 (Ausführungsplanung) nicht die Fertigstellung des Gesamtbauvorhabens voraussetzt. Dies gilt auch, wenn der Architekt nacheinander mit weiteren Leistungsphasen beauftragt wird. Der Architekt war zunächst mit […]

Kategorie: Bau- und Architektenrecht, 11. Januar 2021

ARCHIV
Corona-Pandemie

Task Force Corona-Pandemie

Die Entwicklung rund um die Corona-Pandemie ist dynamisch, der Umgang mit der aktuellen Situation birgt Unsicherheiten und wirft viele arbeitsrechtliche Fragen auf. Wir geben Antworten und liefern praxistaugliche Lösungen.

WEITERE INFORMATIONEN

Aktuelle Rechtsprechung