Anwälte

Anwälte

Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei sind in ihren Fachbereichen hoch spezialisiert und verfügen neben der für eine erfolgreiche Beratung erforderlichen Branchenkenntnis über das notwendige Gespür für die für Sie passende Lösung. Wir sehen uns als Partner unserer Mandanten und sind in höchstem Maße parteiisch.

weiter
Fachbereiche

Fachbereiche

Wir bieten ein breites Spektrum an kompetenter Beratung und Prozessvertretung in diversen, oftmals miteinander verzahnten Fachbereichen für Unternehmen und Privatpersonen. Das Branchen-Know-how unserer Anwälte sichert unseren Mandanten auch bei komplexen Fragestellungen eine exzellente Interessenvertretung auf höchstem Niveau.

weiter
Service

Service

Rechtsprechung und Gesetzgebung sind einem steten Wandel unterworfen. Wir halten Sie mit unserer Recht- sprechungsübersicht, unserem „Newsletter Arbeitsrecht“ sowie unserem BLOG auf dem jeweils aktuellen Stand. Informieren Sie sich und nutzen Sie unseren kostenfreien Service, indem Sie beispielsweise unseren Newsletter abonnieren.

weiter

Über uns

Wir sind eine in der gesamten Bundesrepublik Deutschland tätige, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Anwaltssocietät. Von unseren Standorten Köln und Berlin aus bieten wir unseren Mandanten eine umfassende, auf die individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte rechtliche Betreuung. Wir stehen Ihnen mit unserem Wissen und unserer Erfahrung bundesweit beratend und prozessvertretend zur Seite.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt insbesondere im Arbeitsrecht, im Immobilien- und Baurecht sowie im Bank- und Kapitalmarktrecht. Zu unseren Mandanten zählen neben führenden Unternehmen aus Wirtschaft und Sport, namhafte Träger stationärer Altenpflegeeinrichtungen.

Zudem geben unsere Anwälte ihr weitgefächertes Fachwissen als Dozenten und Referenten bei Vorträgen, Seminaren und Schulungen sowie als Lehrbeauftragte an
(Fach-) Hochschulen weiter.

Erfahren Sie mehr

Büro Köln

Gustav-Heinemann-Ufer 58, 50968 Köln
Telefon: +49 (0) 221 – 340 926 0
Telefax: +49 (0) 221 – 340 926 99
E-Mail: koeln@steinruecke-sausen.de

 

Büro Berlin

Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 – 700 159 880
Telefax: +49 (0) 30 – 700 159 890
E-Mail: berlin@steinruecke-sausen.de

Kontakt aufnehmen Newsletter Anmeldung

Blog

OLG Hamm: Zu dem Verjährungsbeginn eines Ausgleichsanspruchs im Baurecht

Oberlandesgericht Hamm (OLG) Urteil vom 08.07.2020 – I 12 U 74/19 Das OLG Hamm hat entschieden, dass die Verjährung eines Ausgleichsanspruchs nach § 426 Abs. 1 BGB erst dann beginnt, wenn der Ausgleichsberechtigte Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von sämtlichen Umständen erlangt hat, die seinen Anspruch begründen. Dies bedeutet, dass der Ausgleichsberechtigte Kenntnis bzw. grob […]

Kategorie: Bau- und Architektenrecht, 06. August 2020

Abhängige Beschäftigung von aus Rumänien angeworbenen Betreuungskräften?

Sozialgericht (SG) Stuttgart Urteil vom 20.02.2020 – S 20 R 1628/15 Das SG Stuttgart hat entschieden, dass aus Rumänien angeworbene Betreuungskräfte, die an private Haushalte vermittelt werden, bei der Firma, die die Vermittlung vornimmt, abhängig beschäftigt sein können . Die Beteiligten stritten um die Rechtmäßigkeit einer Nachforderung von Gesamtsozialversicherungsbeiträgen. Der Kläger führte im streitbefangenen Zeitraum […]

Kategorie: Sozialrecht, 06. August 2020

OVG NRW: Kein Berufen auf Abstandsverstöße des Nachbarn bei eigenen Verstößen

Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen (OVG) Beschluss vom 18.06.2020 – 7 A 1510/18 Das OVG entschied, dass Grundstückseigentümer kein Abwehrrecht aufgrund eines nachbarrechtlichen Verstoßes gegen das Abstandsrecht geltend machen können, wenn sie selbst in vergleichbarer Weise gegen das Abstandsrecht verstoßen. Ein solches Verhalten stellt eine unzulässige Rechtsausübung dar. Diese ist nach den aktuellen Umständen zu bestimmen. Eine Betrachtung […]

Kategorie: Bau- und Architektenrecht, 04. August 2020

BGH: Keine Fälligkeit des Werklohnanspruchs aufgrund eingetretener Verjährung der Erfüllungspflicht

Bundesgerichtshof (BGH) Urteil vom 28.05.2020 – VII ZR 108/19 Der VII. Zivilsenat des BGH entschied, dass die Verjährung des Anspruchs des Bestellers auf Herstellung des versprochenen Werks nicht zur Fälligkeit des Werklohnanspruchs des Unternehmers führt. Aufgrund der Vorleistungspflicht des Unternehmers tritt die Fälligkeit erst mit der Lieferung eines mangelfreien Werks oder mit der Abnahme ein. […]

Kategorie: Bau- und Architektenrecht, 04. August 2020

OLG Köln: Die Verjährung des Anspruchs auf Bauhandwerkersicherung beginnt erst mit deren Verlangen

Oberlandesgericht Köln (OLG) Urteil vom 17.06.2020 – 11 U 186/19 Das OLG Köln hat mit Urteil vom 17.06.2020 entschieden, dass die Verjährung des Anspruchs auf Stellung einer Sicherheit nach § 650f BGB mit Ende des Jahres beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist. Maßgeblich für die Entstehung des Anspruchs ist das Verlangen der Sicherheit und […]

Kategorie: Bau- und Architektenrecht, 04. August 2020

ARCHIV
Corona-Pandemie

Task Force Corona-Pandemie

Die Entwicklung rund um die Corona-Pandemie ist dynamisch, der Umgang mit der aktuellen Situation birgt Unsicherheiten und wirft viele arbeitsrechtliche Fragen auf. Wir geben Antworten und liefern praxistaugliche Lösungen.

WEITERE INFORMATIONEN

Aktuelle Rechtsprechung